Es brennt, was tun?

 

Ganz wichtig: Ruhe bewahren! Lokalisieren Sie den Brand und nehmen Sie das Ausmaß zur Kenntnis, doch gehen Sie kein Risiko ein. Der oberste Grundsatz lautet nämlich: Eigenschutz beachten. Denn das Feuer ist nicht so gefährlich wie die nicht sichtbaren hochgiftigen Rauchgase. 2 Atemzüge können bereits tödlich sein. Alarmieren Sie bitte umgehend die Feuerwehr und evakuieren Sie alle Personen aus dem Gefahrenbereich. Schließen Sie die Türen, damit sich das Feuer nicht weiter ausbreiten kann. Schließen Sie die Türen aber auf keinen Fall ab, denn sonst wären mögliche Fluchtwege versperrt. Benutzen Sie auch auf keinen Fall Aufzüge. Diese könnten ausfallen oder unvermittelt im brennenden Geschoss anhalten. Sie hätten keine Chance zu Überleben. Vergessen Sie nicht, die eintreffenden Feuerwehrfahrzeuge einzuweisen.

 

 

Die Vorgehensweise im Brandfall im Überblick:

 

1. Ruhe Bewahren!

 

2. Notruf wählen! (Tel.: 112)

 

3. Nachbarn, Anwohner warnen bzw. evakuieren

 

4. Aufzug im Brandfall nicht benutzen!

 

5. Türen schließen

 

6. Feuerwehr einweisen

 

7. Eigenschutz beachten